· 

Der Koffermann ohne Koffer ... Afrika im Herzen berührt

Heute lasse ich wieder meine liebste Freundin Iris sprechen, wieder in Ihrem Zuhause - Kenia, am schönsten Diani Beach. Und diesmal habe ich wieder geweint, geweint noch mehr zu wissen warum wir #AfrikaimHerzen ins Leben gerufen haben, warum wir Beiden (Iris + ich) Hoffnung schenken und Liebe. 

 

Was macht eigentlich unser Obdachloser?

 

Meine Erzählung über die Begegnungen mit dem obdachlosen Mann am Strand von Diani hat viele Herzen berührt. Darum berichte ich gerne einmal wie unsere kurzen Kontakte inzwischen ablaufen. 

Bei meinem gewohnten Gang zum Strand laufe ich meist einen etwa zwei Meter breiten Fußweg entlang der umrahmt von hohen Mauern direkt zum Meer führt. Mitten auf diesem Weg liegt nun im Sand ein schmutziger Kleiderhaufen - das ist der derzeitige Schlafplatz des verwahrlosten Mannes. Häufig liegt er mit ausgebreiteten Armen flach auf dem Boden und hält ein Nickerchen in der Nachmittagssonne. Wenn man an ihm vorbeiläuft muss man ihn vorsichtig ansprechen denn er reagiert schreckhaft auf Geräusche.  

Kenia, Diani Beach
Dies ist der Weg den ich laufe

 

Beim ersten Mal habe ich ihn leicht an der Schulter angetippt um zu sehen ob er überhaupt noch lebt 🤔. 

Er bekam einen Riesenschrecken, ich auch! Die anderen Leute am Beach meiden ihn und beobachten ihn mit Abscheu aus der Ferne.

Bemerkt er mein Kommen springt er rasch auf und redet freudig aufgeregt auf mich ein. Ich halte Corona-Abstand und trage meine Maske. Ich höre ihm eine Weile geduldig zu. Wirre Erzählungen über geplante Reisen, Erlebnisse aus früherer Zeit in Deutschland, schräge Erläuterungen zu guten und bösen Mächten, Warnungen vor Ungemach (um mich zu schützen) und unglaublich kreative Phantasiegeschichten liegen ihm auf der Seele. Ich lasse ihn reden, nicke und zeige Verständnis. Das tut ihm gut! Aufmerksamkeit! Seltsamerweise erkennt er mich jedesmal wieder und begrüßt und nennt mich mit seinem erdachten Phantasienamen „Grundi“. Er kennt mich angeblich aus einem anderen früheren Leben. Widerspruch zwecklos!

Nachsichtig rügt er mich manchmal sanft wenn ich etwas von seinen abstrusen Geschichten nicht verstehe. „Du vergisst ja dauernd was!“ bekomme ich zu hören. Zur Heilung meiner Vergesslichkeit schenkte er mir ein Stück Treibholz. Okay, danke 🙏. Ich bewahre es sicher auf.

 

Da der Mann gerne schreibt habe wir ihm eine Kladde und Stifte gekauft. Darin kritzelt er angeblich indianische Schriftzeichen und ist glücklich.

Ab und zu bringe ich ihm kleine Gaben wie Saft und Kekse, jedoch nicht jedes Mal. Oder ich drücke ihm einen kleinen Geldbetrag in die Hand, unregelmäßig und spontan. Ich möchte keine Abhängigkeit schaffen. Er freut sich dann und bedankt sich herzlich. Immer erkundigt er sich nach meinem Befinden und ob ich auch zu essen habe. Ja, habe ich. Der Mann bekommt inzwischen von umliegenden Bistros Essensreste geschenkt. Das ist gut 😊. 

Seine Kleidung starrt vor Dreck doch er bemerkt es in seiner Scheinwelt anscheinend nicht. In Europa würde man ihn vielleicht mit Alzheimer- oder Demenzdiagnose in ein Heim schicken. Hier ist das nicht der Fall. Ich denke er würde seine Freiheit auch gewiss nicht aufgeben wollen.

Was ihn aktuell behindert ist die Tatsache dass seine Schuhe nur noch aus Fetzen bestehen. Er schlurft auf Stofffetzen langsam voran.

Wir möchten ihm gerne gebrauchte Schuhe Größe 45 besorgen. In Ukunda gibt es einen Platz wo solche Secondhand - Schuhe angeboten werden. Mal sehen ... das ist #AfrikaimHerzen und dank Eurer Hilfe möglich. 

 

Außerdem bin ich auf der Suche nach einem regendichten großen Sack oder einer großen Plane um seine feuchten müffelnden Habseligkeiten abdecken zu können.

Tiefer möchte ich nicht in das Leben dieses Obdachlosen eingreifen. Er ist unabhängig und strahlt Zufriedenheit aus!

 

Hier vor Ort in Kenia steckt man als Europäer stets im Zwiespalt zwischen der großen Armut/ Bedürftigkeit und der Notwendigkeit gesunden Abstand zu wahren. Kleine Hilfen kommt sofort an Ort und Stelle an. Gewohnheit und Erwartungen wären fatal und kontraproduktivNeid und Missgunst anderer Beobachter könnten zudem meine eigene Sicherheit gefährden und meine Bewegungsfreiheit einschränken. Darum helfe ich im Vorbeigehen den Bettlern und unserem Obdachlosen. Dankbar für Eure Hilfe

 

Ich laufe täglich mit offenen Augen durch mein Leben in Kenia und richte meine Aufmerksamkeit auf die jeweilige Situation. 

Dafür steht #AfrikaimHerzen

Tatkräftig falls dringend erforderlich, ansonsten mit Rat und Ideen beiseite stehend- so möchte ich Menschen zur Eigeninitiative anleiten und gegebenenfalls sanft in die richtige Richtung anschieben. Mehr nicht.

Ich besitze die hierfür erforderliche Energie, Empathie und widme mich Bedürftigen mit Herz und Freude. Sie honorieren das mit lieben Worten.

 

Die nächtliche Ausgangssperre dauert im ganzen Land weiterhin an. Die Alltagsproblematik der afrikanischen Welt im Pandemie- Modus bleibt folglich an allen Ecken und Enden präsent. So schaut es also derzeit in Kenia aus. 

 

Ich sende euch herzliche Grüße aus Diani, Kenia 🇰🇪 

 

Iris Kuschel

 

Eure direkte Hilfe kommt direkt dort an. Ein beruhigendes Gefühl. Danke sagt Iris und Daniela

#AfrikaimHerzen - eine wundervolle Idee 💡 gemeinsam mit Daniela Skrzypczak kreiert - blüht auf und wächst langsam!

Taten statt Ohnmacht auf der Suche nach Menschen mit 💖! Wir haben Herzensmenschen gefunden 😍!

 

Ihr bringt ein helles Lichtlein der Freude und der Hoffnung in die Herzen kenianischer Menschen und Familien!

Asante sana, thank you = vielen Dank! 

 

Daniela und ich sind sehr glücklich dass selbst in Krisenzeiten voller beängstigender Schlagzeilen Menschen im Herzen zusammen rücken!

 

Wir brauchen aber weiterhin Eure Unterstützung. Lasst uns gemeinsam helfen! Wir sammeln Herzen!

 

Daher weiter unsere Bitte an Euch:

Wenn ihr uns beim Kauf für Lebensmittel helfen möchtet, freuen wir uns über jede noch so kleine Spende an unseren Paypal Account https://www.paypal.me/demipressemipress.me 

Kennwort: #AfrikaimHerzen 

 

Weitere Spenden erreichten uns: 

Franziska Seibel                  20,00 Euro

Georg                                     100,00 Euro

Sieglinde aus Meran          30,00 Euro

Heinz van Almsick              50,00 Euro

Korinna Claus                      10,00 Euro

 

 

Danke für Eure Unterstützung❤️

Danke für Eure Liebe ❤️ 

 

Gemeinsam nicht Alleine sein

#AfrikaimHerzen ❤️

 

Es bleibt immer noch ein Stückchen Ausnahmesituation, in der wir uns näher kennen lernen und dabei haben wir weiterhin die Gelegenheit, ein Stückchen "besser" zu werden, Prioritäten anders zu setzen, unseren Mitmenschen mit Rücksicht und Liebe zu begegnen und bestenfalls die eigenen Bedürfnisse zurückzustecken. Und einfach etwas zu tun, was anderen Menschen hilft ❤️.  Unter den Hashtag #AfrikaimHerzen werden wir alles zu unserer ganz privaten Hilfsaktion bei Instagram veröffentlichen❤️ DANKE AN EUCH ALLE DIE HELFEN!!!

Hinterlasst mir hier gerne einen Kommentar, ich freue mich darauf. Danke!

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Lothar (Samstag, 05 September 2020 19:58)

    Hallo Dani und Iris,
    jetzt muss ich mal meinen Kommentar hier lassen da ich schon länger Eurer Projekt verfolge.
    Was seit Ihr für zwei wertvolle Menschen und Frauen, es einfach zu machen und nicht zu warten.
    Meine Spende kommt.
    Lothar

  • #2

    Marion (Sonntag, 06 September 2020 13:50)

    Danke für Eure Arbeit, danke für Eure Liebe und danke das Ihr für die Menschen in Kenia da seit.
    Ich überweise nächste Woche einen kleinen Betrag.
    Danke sagt Marion

  • #3

    Daniela (Montag, 07 September 2020 09:43)

    Liebe Marion und lieber Lothar,

    wir freuen uns sehr über Eure Kommentare und wenn Ihr den Menschen in Kenia ein bisschen Liebe mit schenken möchtet sagen wir Danke.
    Daniela

Gerne hier hier Kontakt aufnehmen

Email:           daniela.skrzypczak@demipress.me

Tel.:                +49 (0) 1601522035

WhatsApp:  +49 (0) 1601522035

Internet:      www.demipress.de

demipress - von Deutschland bis Afrika unterwegs

Fotografie für Hotels & Destinationen

Hochzeit, Portraits - und Eventfotografie

Einzige Fotografie Frauenreisen

Verlag für schöne Bücher & Werbung

Nichts verpassen immer aktuell dabei bleiben

Mitleser im Blog - Blog Feed abonnieren

 

Fine-Art-Prints meiner Fotos

 

Referenzen und Presse

 

Impressum , DatenschutzWiderrufAGB


Meine Partner

Moin Lieblingsland Nordfriesland
Nikon NPS
Nordsee Tourismus Service GmbH
Hochzeitsfotografen

 Instagram Liebe ... schaut doch gerne vorbei @demipress und @demipress_portraits