· 

Albert Johannsen in meinen Kameras

Ich darf Euch den wohl bekanntesten Bewohner hier von Uelvesbüll vorstellen, es ist der bekannte Maler Albert Johannsen (1890 - 1975,  der berühmte Maler aus Husum und Nordfriesland. Im Jahr 1935 hatte Albert Johannsen hier am Porrendeich, ein Haus erworben, das vor ihm einem Kleinbauern gehört hatte. Es befindet sich zwischen zwei Wehlen und bot ihm nach nur wenigen Schritten den Blick, den er so liebte, über das Vorland und die Weite der Marsch. Hier zog sich Albert Johannsen oft für mehrere Wochen zurück, der Beschaulichkeit Husums und der zeitweise übertriebenen Zuwendung der Husumer entgehend. Uelvesbüll bot Ihm eine Möglichkeit zur Flucht, aus dem gesellschaftlichen Leben. Hier war er ein "einfacher Mann", lebte von den Erträgen seines Gartens, sprach plattdeutsch und plauschte mit den Bauern. Er arbeitete in Atelier, das er sich hier im ehemaligen Schaftstall selbst gebaut hatte.

 

Die Bedeutung, die dieser Rückzugsort für Albert Johannsen hatte, läßt sich in den Uelvesbüller Interieurs noch entdecken und erkennen. Den das Albert Johannsen wird im Moment zu einem Wohn - und Ferienhaus orginal getreu ausgebaut und renoviert. Und ich habe dazu den wunderbaren Auftrag erhalten, die darin gefunden Ölgemälde und Fotografien zu fotografieren, sowie wenn das Ferienhaus dann im Sommer eröffnet wird auch dieses mit meinem Kameras zu fotografieren. 

 

Wenn man das Haus betritt hat man den Eindruck als wenn Albert Johannsen nur zum Malen nach draussen gegangen ist. Die Farbigkeit der Räume spricht eine heitere Gelassenheit, die der Künstler empfunden haben mag, wenn er hier in Uelvesbüll vor Ort war. Kann ich durchaus verstehen, dieses Gefühl Michel und Pippi von Gelassenheit und heile Welt hier in meinem neuen Heimathafen in Nordfriesland 💙.

Und genau dieses Lebensgefühl führen die neuen Eigentümer weiter, auch was den Namen des Hauses betrifft, es wird "Malerhaus" heissen. Und ich denke als Gast zu wissen, zu fühlen und es zu leben, dass er hier gewirkt hat ist ein gutes Gefühl für den Urlaub. 

Fotografiert Nikon Z7 und Nikkor Z 24-70mm f/2.8S
Maler Albert Johannsen abfotografiert mit Nikon Z7 und Nikkor Z 24-70mm f/2.8S

Albert Johannsen wurde am 21. März 1890 in Husum geboren. Nach der Schulzeit im dortigen Gymnasium ging der Achtzehnjährige auf die Kunstakademie in Weimar. Die Wahl dieses Studienortes war ganz bewusst geschehen. Da an der Weimarer Akademie eine frische, zeitgemäße Landschaftsmalerei der Natur gelehrt wurde. Alberts‘ Freund Max Liebermann hatte dort studiert und weitere bekannte schleswig-holsteinische Maler wie Hans-Peter Feddersen und Christian Rohlfs. Nach drei Jahren ging Albert Johannsen auf die Dresdener Akademie und wurde dort Schüler des berühmten Prof. Carl Bantzer. Dessen Bildthemen waren dem Volksleben in seiner hessischen Heimat gewidmet. Das mag Albert Johannsen bewogen haben, sich später ganz der Darstellung der heimatlichen Landschaft zu widmen. Im 1. Weltkrieg war Johannsen Soldat, danach ging er zu Professor Bantzer an die Akademie in Kassel.  

Als sich Albert Johannsen 1924 in seiner Vaterstadt Husum niederließ, hielt er weiterhin vielfache Verbindungen zur weiten Welt, reiste nach Spanien und Italien und suchte regelmäßig Anregungen in Paris. In Husum widmete er sich vor allem der Landschaftsmalerei, in der näheren Umgebung.  Er baute sein Atelierhaus hier in Uelsvesbüll, wo viele seiner Motive vor der Tür lagen. Albert Johannsen wurde einer der bekanntesten schleswig-holsteinischen Maler, er erhielt 1949 den Kunstpreis seines Heimatlandes und 1955 das Bundesverdienstkreuz. Der einmalige künstlerische Nachlass kam in das Nordfriesische Museum in Husum, dass Nissenhaus Albert Johannsen starb am 23. Januar 1975 in Husum.

Hier nun einige Ölgemälde von Ihm, die ich gestern im Fotostudio abfotografieren durfte, mit Nikon Z6 und Nikkor Z 24-70mm f/2.8S. Und dabei fanden sich auch einige "geheime Nachrichten" auf den Rückseiten der Fotos und Ölgemälde. Definitiv ein Auftrag mit viel Gänsehaut. 

Albert Johannsen, abfotografiert Nikon Z6 und Nikkor Z 24-70mm f/2.8S
Albert Johannsen, abfotografiert Nikon Z6 und Nikkor Z 24-70mm f/2.8S

Fazit nach dem gestrigen Fotoshooting 

Wo natürlich auch immer im Hintergrund mit ist, wie arbeitet die Nikon Z6 bei solchen "Studio Einsätzen" und ja die Nikon-Produktentwickler haben vieles richtig gemacht, die Dynamik und Auflösung perfekt. Die Nikon Z7 und Z6 ist definitiv die ganz grosse Fotografinnen Liebe und schön das sie bei mir eingezogen sind ❤️. NikonWoman pur nun mit Z7 & Z6 unterwegs 💛.

 

Ein Shooting mit viel Gänsehaut und Wertschätzung gegenüber dem Künstler Albert Johannsen und auch das ich so etwas von seiner künstlerischen Arbeit hier in Nordfriesland erzählen kann. Ich freue mich sehr auf das neue "Malerhaus" hier im kleinen Uelvesbüll, es fotografieren zu können, innen und aussen. Die neue Website dazu umsetzen zu können und auch von den Herzensmenschen erzählen zu können, die sich die Arbeit und Zeit nehmen dieses Schmuckstückchen wieder zu renovieren und dabei die Geschichten zu Albert Johannsen weiter zu erzählen und zu zeigen. 

 

Also freut Euch darauf, wenn ich Euch dann im späten Frühjahr zeige wo der Maler dann seinen ersten Kaffee genossen hat und warum dieses Haus mit Atelier etwas ganz besonderes ist. 

 

SCHAUT EUCH GERNE HIER MEINE FOTO FRAUENREISEN AN 


Hinterlasst mir hier gerne einen Kommentar, ich freue mich darauf. Danke!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Küstencookie (Mittwoch, 05 Februar 2020 23:59)

    Toller Artikel. � Es ist schon klasse zu lesen, dass in unserem kleinen Dörfchen so ein berühmter und kreativer Mensch gelebt hat.

Gerne hier hier Kontakt aufnehmen

Email:           daniela.skrzypczak@demipress.me

Tel.:                +49 (0) 1601522035

WhatsApp:  +49 (0) 1601522035

Internet:      www.demipress.de

demipress - von Deutschland bis Afrika unterwegs

Fotografie für Hotels & Destinationen

Hochzeit, Portraits - und Eventfotografie

Einzige Fotografie Frauenreisen

Verlag für schöne Bücher & Werbung

Nichts verpassen immer aktuell dabei bleiben

Mitleser im Blog - Blog Feed abonnieren

 

Online Shop ... unsere Bücher

 

Referenzen und Presse

 

Impressum , DatenschutzWiderrufAGB


Meine Partner

Moin Lieblingsland Nordfriesland
Nikon NPS
Nordsee Tourismus Service GmbH

 Instagram Liebe ... schaut doch gerne vorbei @demipress und @demipress_portraits